028/2018 - THV Notfalltüröffnung

Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst

Bomlitz (tk) Am Abend des 03.09.2018 wurde ein Rettungswagen zu einem medizinischen Notfall nach Bomlitz in die Straße „An der Wisselshorst“ alarmiert. Vor Ort stellte das Rettungsteam dann fest, dass die Wohnungstür verschlossen war und sie nicht zur Patientin gelangen konnten. Als entschieden sie sich, die Feuerwehr zu ihrer Unterstützung zu alarmieren. Die Patientin war ansprechbar, konnte die Tür aber nicht selbstständig öffnen.

Wenig später waren die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz vor Ort. Ohne großen Schaden anzurichten, drangen sie gewaltsam in Wohnung ein und öffneten dem Rettungsdienst die Tür. Danach war der Einsatz für die Ehrenamtler erledigt. Die Patientin kam in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

Fahrzeugvorstellung Einsatzleitwagen

Der Einsatzleitwagen – mobiles Büro und wichtige Informationsquelle für den Einsatzleiter

Nachdem das Vorgängerfahrzeug, ein Mercedes Sprinter aus dem Jahre 2000, technisch nicht mehr gut in Schuss war, sich Reparaturen häuften und auch die Technik nicht mehr dem aktuellen Stand entsprach, beschloss der Rat der Gemeinde Bomlitz im Jahr 2017 die Neubeschaffung des Fahrzeuges. Umgehend bildete die Feuerwehr eine fünfköpfige Arbeitsgruppe, welche sich mit der Konzeption der Ersatzbeschaffung beschäftigte.

Innerhalb von nur vier Monaten entwickelte die Gruppe ein vollständiges Fahrzeugkonzept. Für Besuche von umliegenden Feuerwehren, Besuchen bei diversen Aufbauherstellern, Rückfragen zu technischen Machbarkeiten und Besprechungen, kamen unzählige Arbeitsstunden zusammen.

Den Zuschlag für den Aufbau bekam am Ende die Firma Redcar aus Adendorf bei Lüneburg. Die auf den Bau von Einsatzleitwagen und Kleinfahrzeugen spezialisierte Firma, begann noch im Dezember 2017 mit dem Aufbau des Fahrzeuges. Dieses war möglich, da es sich bei dem Fahrgestell um einen Volkswagen Crafter handelt, welcher auf Grund eines Modellwechsels beim Hersteller als Endserienfahrzeug sofort verfügbar war. So konnte die Auslieferung schon im Februar 2018 erfolgen.

Weiterlesen

027/2018 - F2 Heimrauchmelder

Heimrauchmelder ausgelöst

Benefeld (tk) Nachbarn hören bei einem Haus in der Uferstraße den angesprungenen Heimrauchmelder und wählen daraufhin den Notruf. So alarmierte die Leitstelle am 06.08.2018 gegen 11:50 die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz.

Als die Ehrenamtlichen wenig später bei dem Haus eintreffen ist deutlich wahrnehmbar das Piepen des Rauchmelders zu hören. Da nicht sicher ausgeschlossen werden kann, dass es in der Wohnung zu einem Feuer gekommen ist, verschaffen sich die Kräfte gewaltsam Zutritt zur Wohnung.

Weiterlesen

026/2018 - TH Baum auf Fahrbahn

Ast bricht von Baum ab und blockiert Straße

Bomlitz (tk) Am späten Nachmittag des 05.08.2018 wurden die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz in die Straße „Am Hoop“ alarmiert.

Von einem Baum war ein großer Ast abgebrochen und blockierte nun die Fahrbahn. Mit Hilfe einer Bügelsäge wurde der Ast zerteilt und die Straße wieder passierbar gemacht.

Weiterlesen

025/2018 - F3 Brennt Recyclinghof

Feuer auf Recyclinghof in Honerdingen

Honerdingen (tk) Eine weithin sichtbare Rauchsäule stand am 24.07.2018 über Honerdingen. Grund dafür war ein ausgedehnter Brand auf einem Recyclinghof. Gegen 13:45 Uhr entdecken Mitarbeiter, dass eine Presse unter einen Unterstand brennt. Als die Feuerwehren aus Honerdingen und Walsrode wenig später eintreffen, hat das Feuer bereits auf den Unterstand sowie nebenliegende Container und Abfallhaufen übergegriffen.

Umgehend lässt der Einsatzleiter Mirko Kruse, die Feuerwehren aus Bad Fallingbostel und Bomlitz nachalarmieren, um ausreichend Kräfte vor Ort zu haben. Mit einem massiven Löschwassereinsatz können die Ehrenamtlichen das weitere Ausbreiten der Flammen auf einen angrenzenden Wald verhindern. Anwohner werden gebeten auf Grund der Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Weiterlesen

024/2018 - FW1 Unklare Rauchentwicklung

Unklare Rauchentwicklung am Samstagabend

Borg (tk) Ein Autofahrer ist am 21.07.2018 gegen 20:15 Uhr mit seinem Auto auf der Kreisstraße 129 zwischen Walsrode und Benefeld unterwegs, als er in Richtung Uetzingen eine Rauchsäule wahrnimmt. Er informiert über Notruf die Polizei, welche die Leitstelle der Feuerwehr davon in Kenntnis setzt.

Diese wiederrum alarmiert die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz. Als die Ehrenamtlichen wenig später ausrücken, fahren sie das betroffene Gebiet von drei Seiten an. Trotz intensiver Suche, auch unter Beteiligung von zwei Streifenwagen der Polizei, kann keine Rauchentwicklung mehr festgestellt werden.

Weiterlesen