005/2023 - SON Sonderlage

Cordinger Mühlenteich droht überzulaufen

Benefeld (tk) Am 27.01.2023 wurden der Stadtbrandmeister vom Dienst und der Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Bomlitz gegen 09:20 Uhr zu Begutachtung eines Schadens zu den Teichen an der Cordinger Mühle von den Verantwortlichen der Stadt Walsrode angefordert. Aus ungeklärter Ursache hatte der Abfluss des Teiches in die Warnau versagt und dieser war somit über die Ufer getreten und hatte bereits Teile des Dammes weggespült. Da die Gefahr bestand, dass hier weitere strukturelle Schäden entstehen, war zeitiges Handeln gefragt.

Weiterlesen

004/2023 - GEF1 Gaswarnmelder

Ausgelöster Gaswarnmelder ruft Feuerwehr auf den Plan

Bomlitz (tk) AM 26.01.2023 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz um 09:55 Uhr nach Bomlitz in die Schulstraße alarmiert. Im Heizungskeller eines Wohnhauses hatte ein Gaswarnmelder ausgelöst.

Mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Gasmessgerät wurde das Gebäude begangen und alle möglichen Quellen abgeprüft. Dabei konnte messtechnisch keine Feststellung eines Gasaustrittes gemacht werden. Vorsorglich wurde die Heizungsanlage außer Betrieb genommen und dem Bewohner die Überprüfung durch eine Fachfirma empfohlen. So konnte der Einsatz nach kurzer Zeit beendet werden.

Weiterlesen

Knobelturnier 2023

Bärbel Bloch mit dem meisten Würfelglück

Bomlitz (tk) Am 21.01.2023 fand, nach dreijähriger Zwangspause durch die Coronapandemie, bei der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz wieder das alljährliche Knobelturnier, unter der Leitung von Frank Freudenberg, für alle aktiven wie fördernden Mitglieder statt. Den ganzen Nachmittag spielten 48 Teilnehmer und hofften auf das meiste Würfelglück, um am Ende neben ordentlichen Fleischpreisen auch den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen.

Das meiste Glück mit den Würfeln hatte in diesem Jahr Bärbel Bloch mit 96150 Punkten. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Andreas Haupt (93500 Punkte) und Heidi Scaddan (93100 Punkte).

Zusätzlich hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, zu Gunsten der Jugendfeuerwehr einen Präsentkorb zu erknobeln. Diesen konnte Reinhard Redlich aus den Händen von Frank Freudenberg übernehmen.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2023

Freiwillige Feuerwehr Bomlitz blickt auf 2022 zurück

Bomlitz (tk) „Keine Gewalt gegen Einsatzkräfte, dass ist das Motto, welches zur Zeit häufig zu hören ist. Ein Wandel in der Bevölkerung ist spürbar. Auch in unserem Einsatzgebiet gab es in diesem Jahr einen Vorfall der schlussendlich vor Gericht verhandelt wurde. Es gibt aber auch regelmäßig viel Lob für die Arbeit der Feuerwehr, so dass ein gewisses Grundvertrauen in das Ehrenamt weiterhin gegeben ist“, mit diesen Worten eröffnete Ortsbrandmeister Martin Sommer die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz.

Im vergangenen Jahr mussten 83 Einsätze abgearbeitet werden. Dabei reichte das Spektrum von mehreren Kleinbränden, diversen Flächenbränden bis hin zu einigen Großbränden wie dem Großbrand des Studio78 in Walsrode. Auch die Hygienekomponente der Stadtfeuerwehr, welche durch die Ortsfeuerwehr Bomlitz besetzt wird, kam mehrfach zum Einsatz. Besonders in Erinnerung blieben die beiden Orkane Ylenia und Zeynep welche die Feuerwehr fast zwei Tage am Stück bei diversen Sturmschäden beschäftigte. Hierbei kam auch erstmals die Einsatzleitung Ort (ELO) zur zentralen Koordinierung der Einsatzstellen im Stadtgebiet zum Einsatz.

Die 64 Mitglieder der Einsatzabteilung hatten einen vollen Dienstplan. Nachdem Anfang des Jahres noch wegen der Corona-Pandemie Dienste Online durchgeführt werden mussten, wurde ab Ostern die Praxisausbildung wieder fokussiert. Es wurden viele wichtige Themen aus dem Feuerwehrspektrum aus-, fort- und weitergebildet. Bei den Einsatzkräften war nach der Coronapause merkbar, dass diese wieder sehr wissbegierig an den Übungsdiensten teilnahmen.

Weiterlesen

JHV Wuselwehr 2023

Wuselwehr Bomlitz hat 2022 viel erlebt

Bomlitz (tk) „Auch wenn wir durch die Coronapandemie erst später ins Jahr starten konnten, haben wir doch einiges erlebt“, resümierte Kinderfeuerwehrwartin Sarah Gehrke das vergangene Jahr der Wuselwehr (Kinderfeuerwehr) Bomlitz. In ihrem Jahresbericht auf der Jahreshauptversammlung nannte sie nur einige Highlights: Ausflug zum Flughafen Hamburg, Übernachtung im Feuerwehrhaus, Fußballgolf oder auch der Kinonachmittag der Kreisjugendfeuerwehr. Aber auch sonst wurde den 23 Kindern und ihren Betreuern nicht langweilig. So stand zum Beispiel Knotekunde oder aber auch gemeinsames Eis Essen auf dem Dienstplan.

Insgesamt 23 Kinder sind zurzeit dabei. Alleine sechs Neuzugänge gab es im letzten Jahr. Das die Arbeit Früchte trägt, sieht man daran, dass in 2022 insgesamt vier Kinder in die Jugendfeuerwehr wechseln konnten.

Weiterlesen

001 bis 003/2023 - F2 diverse Feuer

Einige kleinere Feuer im Kreisgebiet – Vergleichsweise „normaler“ Jahreswechsel für die Feuerwehren

Heidekreis (tk) Für die Freiwilligen Feuerwehren im Heidekreis fand der Jahreswechsel mit einem vergleichbaren Einsatzaufkommen, wie in den Jahren vor der Corona-Pandemie, statt. Nachdem es durch das Verkaufsverbot von Feuerwerk in den vergangenen beiden Jahren, fast zu keinem Einsatz der Feuerwehr kam, mussten die Ehrenamtlichen in diesem Jahr am 31.12 und 01.01. insgesamt 21-mal ausrücken.

In den Mittagsstunden des Silvestertages musste durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Fallingbostel sowie auch die Freiwillige Feuerwehr Düshorn jeweils eine Ölverunreinigung auf den Straßen beseitigt werden. Um 18:45 Uhr wurden dann die Feuerwehren Kirchboitzen, Altenboitzen, Südkampen und der Einsatzleitwagen aus Walsrode nach Kirchboitzen zu einem Schornsteinbrand alarmiert. Zusammen mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger konnte dieses Feuer schnell gelöscht werden. Die hauptberuflichen Werkfeuerwehren des Industrieparks Walsrode und des Ankunftszentrums in Oerbke, mussten jeweils zweimal ausrücken um eine ausgelöste Brandmeldeanlage zu kontrollieren. Der letzte Einsatz im Jahr 2022 wurde gegen 19 Uhr durch die Feuerwehr Munster abgearbeitet. In der Straße Muncloh brannte ein 1100L Altpapiercontainer.

Weiterlesen