045/2020 - GEF1 Gaswarnmelder

Gaswarnmelder lösen in Wohnhaus aus

Benefeld (tk) Am 15.09.2020 lösen gegen 23:20 Uhr, zwei Gaswarnmelder in einem Wohnhaus in der der Straße „Im Hegebusch“ aus. Nach dem Notruf sind wenig später die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz vor Ort.

Mit einem Messgerät prüfen sie, ob gefährliche Gaskonzentrationen im Haus vorliegen. Zusätzlich wird über die Fenster die Wohnung belüftet, die Gaszufuhr abgedreht und die Heizung ausgeschaltet. Nach dem sich keine Messtechnische Feststellung ergab, können die Bewohner zurück in ihre Wohnung. Sie kümmern sich am nächsten Tag um einen Handwerker, der als Experte die Heizungsanlage ein weiteres Mal überprüft.