001/2020 - THS Ölspur

Erster Einsatz in 2020: Straßenverunreinigung durch Öl

Bomlitz (tk) Am 14.01.2020 begann das Einsatzjahr für die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz mit einer Alarmierung um 11:38 Uhr zu einer Straßenverunreinigung im Bereich der Oberschule.

Als die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wenig später an der Oberschule eintrafen, stellten sie fest, dass ein Fahrzeug eine ölige Flüssigkeit, vermutlich Hydrauliköl, verloren hatte und so gut 150 Quadratmeter verschmutzt wurden.

Mit Hilfe von Bindemittel wurde die Fläche abgestreut und das Öl so gebunden und die Fahrbahn abgestumpft. Im Anschluss wurde der Bereich von der Feuerwehr noch entsprechend mit Warnschildern beschildert. Der Eintrag von ölverschmutztem Wasser in die Kanalisation wurde verhindert.