Gemeinsame TH-Ausbildung

Feuerwehren üben Zusammenarbeit bei technischer Hilfeleistung

Bomlitz (tk) Den Übungsdienst am vergangenen Donnerstag nutzen die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehren Bommelsen und Bomlitz um die Zusammenarbeit zu trainieren und das gemeinsame Verständnis zu stärken.

Ausgangslage dafür war ein simulierter Verkehrsunfall auf dem Gelände des Bomlitzer Bauhofes, bei dem zwei Personen im Unfallwrack eingeklemmt waren. In der Übungslage wurde angenommen, dass die Freiwillige Feuerwehr Bommelsen zuerst am Unfallort eintrifft und somit für die Erstmaßnahmen zuständig war. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und betreuten nach der Schaffung einer Erstzugangsöffnung die eingeklemmten Personen. Die technische Rettung mit hydraulischem Rettungsgerät wurde im Anschluss von den Einsatzkräften aus Bomlitz vorgenommen.

Weiterlesen

089/2022 - BMA Brandmeldeanlage

Brandmeldeanlage in Benefelder Gewerbegebiet löst aus

Benefeld (tk) Eigentlich sollte der heutige Donnerstag ein feuewehrfreier Donnerstag für unsere Kameraden werden, doch der Zufall wollte es anders. Gegen 19:42 Uhr ertönten die Funkmeldeempfänger, nachdem eine Brandmeldeanlage in einem Logistikzentrum in Benefeld ausgelöst hatte.

Nachdem die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wenig später ausgerückt waren, galt es den ausgelösten Melder mit Hilfe der Laufkarten in dem weitläufigen Gebäude zu finden. Nach etwas Suche wurden die Kräfte in einem Treppenturm fündig. Da weder Feuer noch Rauch als Auslösgrund ausgemacht werden konnten, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Anlage wurde zurückgestellt und die Feuerwehrkräfte rückten wieder ein.

Weiterlesen

088/2022 - THS Ölspur

Diesel verteilt sich auf Parkplatz von Verbrauchermarkt

Bomlitz (tk) Am 27.09.2022 um 13:01 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz zu einer Umweltgefährdung zu einem Verbrauchermarkt in der Walsrode Straße alarmiert. Eine Anruferin hatte am Notruf berichtet, dass dort großflächig Öl oder Diesel ausgelaufen ist und durch einsetzenden Regen in den Regenwasserkanal lief.

Als die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wenig später vor Ort waren, konnte eine Verschmutzung einer Fläche von circa 100 Quadratmetern mit Diesel ausgemacht werden. Als Erstmaßnahme wurden an den Regenwassereinläufen kleine Dämme aus Bindemittel errichtet um das weitere Eindringen in die Kanalisation zu verhindern. Mit drei Säcken Bindemittel wurde die Fläche abgestreut und der ausgelaufene Kraftstoff so gebunden. Nach gut einer Stunde waren die Arbeiten erledigt.

Weiterlesen

087/2022 - TH1-Y Verkehrsunfall

Verkehrsunfall in Benefeld mit mehreren Verletzten

Benefeld (tk) „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete am Morgen des 22.09.2022 für die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz um 07:32 Uhr die Alarmmeldung, welche auf den digitalen Funkmeldeempfängern ertönte. Ebenfalls mit alarmiert wurde der Rüstwagen aus Walsrode, ein Notarzteinsatzfahrzeug und mehrere Rettungswagen.

Weiterlesen

086/2022 - BMA Brandmeldeanlage

Abgase lösen Brandmeldeanlage aus

Benefeld (tk) Am Morgen des 19.09.2022 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bomlitz und Bommelsen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Gewerbebetrieb in der Benefelder Poststraße alarmiert.

Schnell waren die ehrenamtlichen Kräfte ausgerückt und begaben sich an Hand der Lafkarten auf die Suche nach dem ausgelösten Brandmelder. Fündig wurden sie schließlich in einem Technikbereich und fanden dort auch gleich die Ursache. An einem Kraftstoffbetriebenen Aggregat zogen die Abgase nicht richtig ab. Die Abgase wurden von der Brandmeldeanlage als Rauch detektiert und die Anlage so ausgelöst. Der Raum wurde belüftet und das Aggregat kontrolliert. Im Anschluss konnte die Anlage zurückgesetzt werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Weiterlesen

085/2022 - GEF2 Alarmübung

Gefahrenabwehrübung im Industriepark Walsrode

Bomlitz (tk)Am 12.09.2022 fand im Industriepark Walsrode eine Gefahrenabwehrübung bei einem dort ansässigen Betrieb statt. An dieser haben neben den Kräften von Werkfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Bomlitz auch die Fachzüge Gefahrgut und Dekontamination der Kreisfeuerwehrbereitschaft Umwelt des Heidekreises teilgenommen. Angenommen wurde der Austritt eines Säuregemisches innerhalb eines Produktionsgebäudes. 

Mit vereineten Kräften wurden alle Übungsziele erreicht. Im Anschluss gab es ausreichend Gelegenheit bei einer gegrillten Bratwurst in den Austausch über das Erlebte zu kommen. Während der Übung wurden kleinere Verbesserungspotentiale identifiziert, welche in die Ausbildung einfließen werden. Insgesamt zeigten sich die BEobachter zufrieden mit der gezeigten Leistung.

Weiterlesen

084/2022 - BMA Brandmeldeanlage

Brandmeldeanlage in Walsroder Seniorenheim ausgelöst

Walsrode (tk) Als beim Walsroder Stadtfest gerade die Vorbereitungen für das Feuerwerk in vollem Gange waren, lösten plötzlich die Funkmeldeempfänger der Ehrenamtlichen aus. Da ein Teil der Kräfte bei der Brandsicherheitswache gebunden war, wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage eines Seniorenheims in der Robert-Koch-Straße auch das LF8/6 aus Honerdingen und der Einsatzleitwagen aus Bomlitz alarmiert.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass kein Feuer Ursache für die Auslösung war. Noch auf der Anfahrt befindliche Kräfte konnten die Anfahrt abbrechen.

Weiterlesen

083/2022 - THV-Y Notfall hinter Tür

Medizinischer Nofall in Benefeld erfordert Einsatz von Rettungsdienst und Feuerwehr

Benefeld (tk) Am 01.09. bemerken Angehörige, dass ihr Familienangehöriger nicht zu Erreichen ist, obwohl an diesem Tag ein Termin verabredet ist. Nachdem weitere Versuche der Kontaktaufnahme scheitern, wird über Notruf der Rettungsdienst und die Feuerwehr informiert.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr wenig später eintreffen, ist die Tür bereits geöffnet. Ein Feuerwehrkamerad der im Nachbarhaus wohnt, konnte diese bereits schadfrei Öffnen. Da der Rettungswagen eine weitere Anfahrt aus Schwarmstedt hat, übernimmt ein Notfallsanitäter der Feuerwehr zusammen mit der Besatzung des wenig später eintreffenden Notarzteinsatzfahrzeuges die Erstversorgung des Mannes, der augescheinlich schon länger in einer medizinisch sehr prekären Situation ausharren musste. Nach der Erstversorgung wird er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen

082/2022 - GEF2 Gefahrstoffaustritt

Gefahrgut-Einsatz auf Autohof

Soltau (stm). Am Samstagmorgen kam es auf dem Autohof Soltau-Ost zu einem umfangreichen Gefahrgut-Einsatz. Aus dem Auflieger einer Sattelzugmaschine tropften geringe Mengen einer zunächst unbekannten Flüssigkeit. Eine Prüfung durch die Ortsfeuerwehr Harber und den ebenfalls alarmierten Brandmeister vom Dienst (BvD) der Feuerwehr Soltau ergab, dass es sich um einen Gefahrstoff handelt, der in 12 Kanistern auf dem Lkw transportiert wird. Eine Auswertung der Ladepapiere und Gefahrstoff-Datenbanken ergab, dass die Flüssigkeit leicht ätzend ist und ein Einsatz nur unter Chemikalien-Schutzanzügen (CSA) erfolgen darf.

Daraufhin wurde das Stichwort „Gefahrguteinsatz 2“ ausgelöst und die Kreisfeuerwehrbereitschaft Umwelt alarmiert. Damit stand den Einsatzkräften die nötige Ausstattung an CSA, Dekontamination, Mess- und Spürmöglichkeiten und zum Auffangen und Bergen des Gefahrgutes zur Verfügung ohne sich selbst bei den Arbeiten zu gefährden.

Weiterlesen

081/2022 - FW2 Flächenbrand

Flächenbrand in Kroge vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Kroge (tk) Am Abernd des 03.08.2022 um 21:43 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kroge, Bommelsen und Bomlitz zu einem Flächenbrand an der B440 zwischen Kroge und Bommelsen alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen war das Feuer bereits größtenteils von einem Radlader gelöscht worden. So mussten die 20 Quadratmeter lediglich von den Kräften aus Kroge nachgelöscht werden. Die weiteren Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

Weiterlesen