048 bis 055/2017 - UNW Unwetterschäden

Orkantief Xavier beschäftigt Feuerwehr mehrere Stunden

Bomlitz (tk) Der Deutsche Wetterdienst hatte es angekündigt - Am 05.10.2017 zog, mit dem Sturmtief Xavier, ein sogenanntes Schnellläufertief über Norddeutschland und richtete dabei große Schäden an. Durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle wurde an diesem Tag 122-mal Alarm für die Feuerwehren im Heidekreis ausgelöst. Da diverse weitere Einsätze über Funk oder von Anwohnern gemeldet wurden, dürfte die Zahl der sturmbedingten Feuerwehreinsätze sich irgendwo in der Größenordnung um 500 bewegen.

Weiterlesen

040/2017 - THY Personenrettung

Medizinischer Notfall in Baugrube

Bomlitz (tk) Am Morgen des 05.09.2017, um 11:30 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz mit dem Alarmstichwort „Technische Hilfeleistung – Menschenrettung“, in die Straße „Beim Ginsterfeld“ in Bomlitz alarmiert. Bei Kanalbauarbeiten traten bei einem Mitarbeiter der Baufirma, in einer circa vier Meter tiefen Baugrube, schwere gesundheitliche Probleme auf, sodass der Mitarbeiter die Baugrube nicht selbstständig verlassen konnte.

Als Erstmaßnahmen stieg ein Feuerwehrmann in die Baugrube und betreute den Patienten. Wenig später stieg ebenfalls ein Mitarbeiter des eingetroffenen Rettungsdienstes in die Grube ein. Zusammen erhoben sie die Vitalparameter des Patienten und bereiteten die Rettung vor.

Weiterlesen

Gemeindefeuerwehrtag 2017

Feuerwehren der Gemeinde Bomlitz zeigen ihre Leistung

Bommelsen (tk) Am 10.06.2017 fand der diesjährige Gemeindefeuerwehrtag der Gemeinde Bomlitz statt. Bei bestem Wetter konnten sich die Feuerwehren der Gemeinde Bomlitz in drei Wettbewerben messen und ihre Leistung präsentieren. Die Feuerwehr Bommelsen hatte dazu am Dorfgemeinschaftshaus für einen guten Wettbewerbsplatz vorbereitet.

Den Anfang machten die Jugendfeuerwehren. Als Vorbereitung für die Dieter-Schwarze-Plakette im Herbst, zeigten die Jugendlichen einen dreiteiligen Löschangriff. Nach kurzer Mittagspause folgten die Aktiven. Ihre Aufgabe lag darin, drei angenommene Zielfeuer zu bekämpfen und dabei feuerwehrtypische Aufgaben wie den Aufbau einer Leiter oder die Vornahme eines Sonderrohres zu zeigen. Angelehnt ist dieser Wettbewerb, an die Wettbewerbe welche auch auf Kreisebene stattfinden, allerdings in der Gemeinde Bomlitz mit einigen Modifikationen. Den Abschluss machten die sogenannten Oldiegruppen. Hier gilt es möglichst schnell drei Zielfeuer zu bekämpfen.

Bei der anschließenden Siegerehrung lobte der Bomlitzer Bürgermeister Michael Lebid die gezeigten Leistungen. Zusammen mit dem Gemeindebrandmeister Jörg Oelfke konnte er die Platzierungen verkünden.

Weiterlesen